Juni / Juli: Chris Schneider

Chris Schneider stellt aus: >>Ohne Titel<<

Midisage 06.07., ab 19 Uhr
Live: >>Amore Meow<<

Wer bist du? Auf diese Frage antwortet man mit dem vermeintlich Persönlichsten – seinem Namen. Und dann? Es folgen von der Gesellschaft definierte Bezeichnugen, welche über Beruf, Familienstand und andere Dinge aufklären sollen. Diese Erwartungen erfüllt zu wissen, gibt einem selbst und seiner Umwelt Sicherheit.
Aber was bleibt, wenn diese Titel und Bezeichnungen wegbrechen und der Mensch nicht mehr den Erwartungen entsprechen kann? Der moderne Mensch hat es perfektioniert, seine Gefühle und Bedürfnisse derart tief wegzusperren, dass er so schnell keine Antwort darauf findet.
Doch wer oder was verbirgt sich hinter der dem Alltag zugewandten Fassade? Das Haus als metaphorisches Symbol der Seele kann Einblicke und Rückblicke in diese ermöglichen.

Chris Schneider, 28 Jahre, hat an der Hochschule in Dessau Integriertes Design studiert. Er ist seit 2012 als selbstständiger Grafiker & Illustrator in Leipzig tätig.
chrischneider.de

14. Juni: Lost & Found – Feierabend Mukke im S1

Leipzig’s Summer Sizzle has returned. Hittin‘ the lake beach, walking‘ the slackline in the Clara, searching for hidden treasures in the Agra, Visiting your Nutria friends on the Kanal. Has all that summer fun worked up a thirst for kicking back to some vinyl sounds and also something to wet the whistle? Come on by!

10. Mai: Lost & Found – Schlager Edition

Zugegeben, bei dem Begriff „Schlager“ denkt man erst einmal an DJ Wolfgang, wie er auf dem 75. Geburtstag von Oma Gudrun die größten „Hits“ von Helene Fischer und Roland Kaiser auf seinem Keyboard kredenzt. In der aktuellen LOST & FOUND Ausgabe wird Max Kinski jedoch den Beweis antreten, dass dieses Genre weitaus mehr zu bieten hat, als sein schlechtes Image vermuten lässt. In seiner 7″-Sammlung aus den 50-70er Jahren finden sich jede Menge POP, BEAT, R’n’R Kracher, die durch eingängige Melodien und beschwingte Rhythmen zum Tanz einladen. Amüsement aufgrund skurriler und erheiternder Texte ist inklusive. Zwischendurch wird sicher auch der ein oder andere internationale Soul oder R’n’B Hit aus dieser Zeit den Abend abrunden.

19 – 23 Uhr
Eintritt FREI